Adventskalender Tutorial

Letztes Jahr habe ich einen Adventskalender aus Klopapierrollen gebastelt, ganz viele Rollen mit rotem Papier beklebt, mit Glitzer die Zahlen drauf, oben und unten zugeklebt, natürlich vorher befüllt.

Gut, war ne ganz witzige Aktion, ich habs mit ner Freundin zusammen gemacht und ein „bisschen“ Sekt haben wir dann auch getrunken – nachdem ihr Papa vorbei gekommen ist, weil wir zu doof waren die Magnumflasche zu öffnen *räusper*.

Aber der ganze Aufwand hat sich nicht wirklich gelohnt. Klar haben die Kinder sich gefreut, aber man kann so einen Kalender eben nur einmal benutzen. Weil ich aber viel lieber Selbstgemachtes zu Weihnachten verschenke (ich finde es schöner, weil Leute die etwas selber herstellen sich viele Gedanken um den Beschenkten machen, als einfach in ein Geschäft zu laufe – am besten noch auf den letzten Drücker – und ganz schnell irgendwas zu kaufen), habe ich natürlich ab Oktober immer viel zu tun, damit ich rechtzeitig zu Weihnachten fertig bin mit meinen Geschenken. Also soll jetzt ein Adventskalender her, der wiederverwendet werden kann.

Also los gehts: Je 4 Standard Filzplatten zum basteln kaufen und aus jeder Platte 4 Streifen schneiden:

Filzstreifen

Filzstreifen für _Adventskalender

Eine schmale Seite abrunden, mit einem Unterteller zum Beispiel, einen Strich im oberen Teil ansetzen, hier kommt das Knopfloch hin, umfalten  und die Stelle, an die der passende Knopf genäht wird, ebenfalls markieren.

Zuschnitt und Markierung

Zuschnitt und Markierung

Nachdem du die Rundung geschnitten hast, das Knopfloch aufgeschnitten ist und der Knopf angebracht wurde, nimmst du dir Stickgarn oder wie ich weiße Wolle und umnähst die Seiten sowie die Klappe der Minitasche:

Taschen für Adventskalender

Taschen für Adventskalender

Auf der Rückseite wird eine größere Schleife angebracht, entweder geklebt (Heikleber geht schön schnell).

So, jetzt kommt der Part für euch:

Auf die Schleife klebt ihr noch (vieleicht in Sternform) Aufkleber mit den Zahlen drauf, das ganze an eine Schnur/Kordel/Band und fertig ist euer Kalender.

An die Taschen habe ich mit Schleifenband Schlaufen genäht und kleine rote Sterne mit Zahlen aufgeklebt. Alles auf Schleifenband aufgefädelt und auf einen alten IKEA-Bilderrahmen geklebt. Hier mein Ergebnis:

selbstgebastelter Adventskalender

Fertiger Kalender

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.