Amigurumi x 3

Jep, das musste ich auch mal ausprobieren.

Zuerst habe ich die Maus gemacht – eigentlich sollte diese ein Hase werden, irgendwas habe ich aber verpasst…. Egal, als Maus find ichs cool (Original-Anleitung: Hase Horst)

 

Dann fand ich meine Maus so cool, das ich meinte ich müsse mich an einem Bären versuchen, einziger Unterschied, er sollte einen langen und keinen ruden Bauch bekommen, dafür aber Stummelbeinchen, damit es nicht so schlackert. Das hat prima funktioniert

Jetzt bin ich übermütig geworden und habe mich mal eine geschriebene Anleitung rangewagt – ja, echt, das solls auch geben, wo ich doch mit sowas sonst gar nicht kann. Also bei Drops gestöbert und den Frosch gefunden:

Froschergebnis: Bin gar nicht so doof wie ich dachte 🙂

Jetzt kanns richtig losgehen!!!

Dieser Post ist auch verfügbar auf: Englisch

  4 comments for “Amigurumi x 3

  1. 18/06/2012 at 11:31

    Mir gefällt vor allem der Frosch 🙂

    • 18/06/2012 at 18:33

      Danke, auf den bin ich ganz besonders stolz – hat alles geklappt und war an Armen und Beinen echte Fitzelarbeit 😉
      Übrigens: du hast eine tolle Seite!

  2. 18/06/2012 at 11:44

    Oha! Mit Tütü! supercute Baby, und Mäuse sind cooler als Hasen!

    Bussi-Bärbel

    • 18/06/2012 at 18:34

      Danke, seit eben hat die Maus auch einen Namen: Schnorpel nennt Sie Rock-Maus. Sie meint wohl wegen dem Rock, ich nehme den Namen wegen der Musik 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.